Das Feine liegt so nah – will­kom­men im Restau­rant Drei Stu­ben in Zürich.

Mit­ten­drin und doch so weit weg von der Hek­tik der Innen­stadt. Im Restau­rant DREI STUBEN scheint die Zeit ste­hen­ge­blie­ben zu sein. Nur gerade 10 Geh­mi­nu­ten vom Haupt­bahn­hof Zürich ent­fernt wähnt man sich in die­ser Unter­stras­ser Quar­tier­beiz im Kreis 6 mit­ten auf dem Land, ganz egal, ob man in den drei gemüt­li­chen Gast­stu­ben sitzt oder im gros­sen idyl­li­schen Som­mer­gar­ten speist. So tra­di­tio­nell und roman­tisch das Ambi­ente, so zukunfts­wei­send und auf der Höhe der Zeit das Ange­bot: Die­ses besticht mit frech inter­pre­tier­ten Klas­si­kern und unge­wohn­ten Neu­krea­tio­nen, die alle Sinne anspre­chen. Täg­lich wech­selnde Emp­feh­lun­gen, Menus mit Wein­be­glei­tung, eine sorg­fäl­tig zusam­men­ge­stellte Wein­karte sowie eine beein­dru­ckende Aus­wahl an Spi­ri­tuo­sen tun das Übrige, um Ihr Essen zu einem rundum beglü­cken­den Anlass zu machen. Will­kom­men im DREI STUBEN.   

Aktu­el­les

Aktu­elle Speise und Geträn­ke­kar­ten
Mit­tags­karte . Spei­se­karte . Wein­karte
Abon­nie­ren Sie unse­ren Newsletter

Neue Emp­feh­lun­gen von Michael Bolliger

Sehr geehrte Gäste und Freunde der Drei Stuben

Der Früh­ling kommt und mit Ihm auch unsere neuen Krea­tio­nen von Michael Bol­li­ger der die Früh­lings­ge­fühle auf den Tel­ler zau­bert. Von Spar­geln über Tog­gen­bur­ger Kalb bis zu unse­ren Klas­si­kern wer­den wir Sie nach Her­zen­lust verwöhnen.

Mit freund­li­chen Grüssen

Michael Bol­li­ger, Flo­rian Tscholl und Marco Però mit dem gan­zen Drei Stu­ben Team

 

naloo